WhatsApp: Zusammenlegung, Werbung und Sicherheit

Jetzt ist es also raus: WhatsApp bekommt Werbung und wird (technisch) mit dem Facebook Messenger und Instagram zusammengelegt. Damit sterben die letzten Hoffnungen auf Unabhängigkeit und Schutz von Daten und Privatsphäre endgültig. Gut - WhatsApp hatte 2014 die Ende-zu-Ende Verschlüsselung der Inhalte eingeführt. Aber bereits im Jahr 2017 deckte "The Guardian" auf, dass seit April 2016 eine Hintertür existiert, die WhatsApp das Mitlesen erlaubt. Aber das ist wahrscheinlich gar nicht das grösste Problem. Denn viel spannender als die Inhalte - deren Durchsuchung relativ aufwendig ist - sind erst einmal die Metadaten. Also wer schreibt oder telefoniert wann und wie lange mit wem. Geheimdienste nutzen das z.B. um (Kommunikations-) Netzwerke zu analysieren und aufzudecken. Auch für Firmen wie Camebridge Analytica sind solche Daten hervorragend geeignet. Und dabei geht es nicht nur um den Verkauf von Produkten, sondern um zielgerichtete   ....

Tags : Facebook WhatsApp Telegram Signal Threema Messenger Sicherheit

root-Passwort unter OSX ändern

Kürzlich ist eine schwere Sicherheitslücke bei OSX HighSierra bekannt geworden: Das root-Passwort ist nicht gesetzt. Abhilfe schafft schlicht und ergreifend das Setzen des Passwortes. Um es unter OSX zu setzen öffnet man zuerst einen Terminal. Dort wechselt man mittels des sudo-Kommandos zum root-User: sudo -i Zur Authentifizierung nutz man das Anmeldepasswort. Danach wird das Passwort des root-Users mit dem Kommando passwd neu gesetzt. Nach dem Setzen des Passwortes meldet man sich mit exit wieder   ....

Tags : osx root passwort

Terminal unter OSX anpassen

Wer des öfteren den Terminal unter Linux nutzt, schätzt in der Regel die Einstellungsmöglichkeiten über .bashrc. Auch unter OSX gibt es diese Möglichkeit den Terminal zu konfigurieren. Allerdings heisst die Konfigurationsdatei hier nicht .bashrc sondern .bash_profile. Leider existiert kein Beispiel, so dass sie komplett neu erstellt werden muss. Hier ein Beispiel wie im Terminal das ls-Kommando um Farbdarstellung und Alias-Befehele erweitert wird: cd touch .bash_profile nano .bash_profile # comment this line if you don´t want 'ls' to be colorized: export LS_OPTIONS='-G' alias ls='ls $LS_OPTIONS' alias ll='ls $LS_OPTIONS -l' alias l='ls $LS_OPTIONS -lA' Damit die Settings wirksam werden, muss der Terminal geschlossen und neu geöffnet   ....

Neues Framework

Soderle. Nach ein wenig Arbeit ist die Seite im neuen Gewand online. Die Rahmendaten: Php 5.4 Flat File 5 MB Speicherplatz Ob es bei gleichem Komfort wohl ressourcenschonender geht? Ich glaube kaum. Deswegen: Danke an die Entwickler von GetSimple CMS. L Wenn Ihr eine Idee habt wie es halbwegs komfortabel noch ressourcenschonender geht, sagt mir einfach per Kontaktformular Bescheid.   ....

Tags : Framework CMS